"> Der Hund, ein echter Problemlöser!

 Der Hund, ein echter Problemlöser

 

Therapeut auf vier Pfoten

Wie ein Hund tickt und wie er Deine Probleme lösen kann?

Im allgemeinen sind Hunde liebe Tiere, die auch wie wir Menschen, ihre Macken haben. Dafür gibt es dann aber auch Trainer, die ihnen ihre Macken austreiben. Dabei denken wir gleich an den Bekannten US-Hundetrainer aus dem Fernsehen.

Der US-Amerikaner treibt Hunden ihre Aggressivität und andere Macken aus. In wenigen Trainingseinheiten zeigt der gebürtige Mexikaner verzweifelten Hundehaltern, wie sie mit ihrem Liebling besser zurechtkommen, ihn verstehen lernen und so zu einem sehr nützlichen Begleiter machen.

Der Hundetrainer hält uns Hundehaltern dabei auch schonungslos den Spiegel vors eigene Gesicht:

Gibt es Stress in der Beziehung, spürt das der Hund sofort; kommt ein neues Frauchen ins Spiel, dann hat Hasso damit zunächst ein Problem, ebenso wenn ein Baby die Familie vergrößert.

Hunde reagieren vor allem auf Trennung – entweder mit Bellen, Jaulen oder auch mal mit einem Häufchen oder einer „aufgeräumten“ Wohnung.

Der Hundeprofi lehrt uns ferner, dass auch Hunde regelrecht depressiv werden können, etwa nach Ferien, in denen man sich besonders intensiv mit ihnen beschäftigt hatte – und plötzlich ist Schluss damit. Sie sehen also: Ihr Vierbeiner kann Ihnen sehr nützlich sein, wenn Sie ihn richtig behandeln und erst mal verstehen lernen.

Vierbeiner sind eigentlich ganz leicht zu führen, egal ob groß oder klein, somit sind sie für uns als Problemlöser einsetzbar. Dabei sollte Sie nur einige Dinge beachten.

Bleiben sie Konsequent und bei einer klaren Linie.

Achten Sie auf eine stabile Hunde-Psyche

Nur mit stabiler Psyche kann Ihr Hund Ihnen auch wirklich nützlich sein. Denken Sie immer daran, wenn sie ihn als Problemlöser einsetzen möchten.

Die Hunde-Sinne sind spitze!

Was der Mensch mit seiner Intelligenz schafft, sind für Hund und Katz

der Tast-Sinn,

der Geruch-Sinn,

der Seh-Sinn,

der Hör-Sinn,

sowie der Geschmacks-Sinn. Unsere lieben Vierbeiner haben uns zumindest in diesen Punkten einige klare Vorteile.

Wie können unsere Vierbeiner uns aber bei unseren Problemen helfen? 

Hierbei müssen Sie erst einmal analysieren, was Sie für ein Prooblem haben. Wir wissen ja schon das Hunde uns bei Kontakt-Armut und bei Einsamkeit behilflich sein können.

In dem Ratgeber -Ebook "Der Hund ein echter Problemlöser - Therapeut auf vier Pfoten" sind an die vierzig Probleme aufgelistet, wobei Ihnen ihr Vierbeiner behilflich sein kann.

Bestimmt ist etwas für Sie dabei und vetrauen Sie darauf das Ihnen geholfen wird. Meine Jessi hat mir auch geholfen wieder auf den Beinen zukommen. 

Ich kann wieder einigermaßen (Wetterbedingt) laufen und habe mein Selbstvertrauen wieder erweckt. Ich bewege mich mehr, bei Wind und Wetter und ich habe sogar auch ein paar Kilo abgenommen. Das ist der Wahnsinn.

Kaufen Sie diesen Ratgeber und bauen sich wieder auf - mit gemeinsamer Hilfe Ihres Vierbeiners werden Sie Ihre Probleme lösen. Klicken Sie den obigen Button an und Sie werden weitergeleitet.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben. Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr. Passen Sie auf sich auf.

Herzlichst

AW'sRatgeberBusiness